Wie viel Eiweiß pro Tag?

Im Internet sind häufig sehr viele unterschiedliche Angaben darüber zu finden, wie viel Eiweiß ein Mensch pro Tag zu sich nehmen sollte. Die Informationsflut wird sogar noch erheblich höher, wenn man genauere Angaben für die Sportler-Ernährung sucht. Im folgenden sind die wichtigsten Mengenangaben für dich aufgelistet.

Die Eiweiß Mindestmenge

Wenn euer Aktivitätslevel nicht sehr hoch sein sollte, ihr euch also nicht sonderlich viel am Tag bewegt, kann man sich sehr gut an der Tabelle der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (kurz DGE) orientieren. In dieser Tabelle sind, sortiert nach Alter und Geschlecht, die empfohlene Eiweiß- beziehungsweise Proteinmenge in g pro kg Körpergewicht für einen Tag aufgelistet. Wenn man also beispielsweise 23 Jahre alt und männlich ist, kann man dieser Tabelle entnehmen, dass 0,8 g Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht empfohlen wird. Bei einem Körpergewicht von 70 Kilogramm entspricht das dann 56 gramm Eiweiß.

Wenn du allerdings das 19. Lebensjahr noch nicht erreicht hast, kannst du laut DGE eher von 0,9 g pro kg Körpergewicht ausgehen. Versteife dich aber nicht zu sehr auf diesem Wert, denn wenn du deine Ausdauer trainierst oder sogar Muskeln aufbauen willst, solltest du deutlich mehr Eiweiß zu dir nehmen.

Wie viel Eiweiß beim Ausdauersport?

Beim ausführen von Ausdauersport sollte hingegen mehr Eiweiß konsumiert werden. Als groben richtwert kannst du dich an 1,5 g Eiweiß pro kg Körpergewicht halten.

Wie viel Eiweiß pro Tag für den Muskelaufbau?

Durch das harte trainieren entstehen kleine Muskelrisse, welche durch Eiweiß in deiner Nahrung geschlossen werden sollten. Nur so erreichst du Muskelwachstum. Als groben richtwert orientiere dich an 2 g Eiweiß pro kg Körpergewicht. Natürluch kannst du auch mehr Eiweiß zu dir nehmen. Es kann jedoch auch negative Auswirkungen auf deinen Körper haben. Zu exzessiver Eiweißkonsum kann unter Umständen deine Niere schädigen, sodass du 4 g Eiweiß pro kg Körpergewicht nicht überschreiten solltest.